By

Unser Hauptanliegen ist es, Unternehmen bei ihrem zügigen und nachhaltigen Wachstum in Indien aktiv zu unterstützen. Dazu trägt aber nicht nur unser Fachbereich WB market solutions® bei. Ganz nach dem Motto „Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen – wir machen den Rest!“ halten wir, genauer gesagt der Fachbereich WB finance & compliance®, Unternehmen den Rücken von lästigen Verwaltungsaufgaben in Indien frei, sodass Sie sich aufs Geld verdienen konzentrieren können.

Outsourcing von Verwaltungsaufgaben an Experten

Für Firmen, die in Indien erst am Anfang stehen und mit wenigen Vertriebsmitarbeitern den Markt bearbeiten, macht es zum Beispiel keinen Sinn eigene Mitarbeiter in der Buchhaltung einzustellen. So betreut unsere indische Tochterfirma aktuell etwa 50 europäische Mittelständler und Konzerne bei der Verwaltung ihrer Gesellschaft in Indien. An den Standorten New Delhi, Pune, Bangalore und Chennai arbeiten über 40 qualifizierte Mitarbeiter direkt für unsere Kunden.

Als Dienstleister übernehmen unsere indischen Kollegen ausgewählte Verwaltungsaufgaben der Finanz- und Lohnbuchhaltung. Darüberhinausgehend stehen aber all unseren Kunden zusätzlich noch Ansprechpartner in Deutschland (und Österreich) zur Verfügung. Diese stellen unsere Qualitätsstandards sicher und liefern Auskünfte zu komplexen Sachverhalten des indischen Steuer- und Gesellschaftsrechts.

Build. Operate. Transfer. (BOT)

Unser Ziel ist es allerdings nicht die Verwaltung permanent zu übernehmen. Vielmehr motivieren wir unsere Kunden, die Verwaltung ihrer indischen Entität selbst zu übernehmen, sobald die dafür nötige kritische Größe erreicht ist – d.h. sobald dies finanziell und organisatorisch sinnvoll ist. So entwächst ein Kunde im Idealfall innerhalb weniger Jahre unseren Strukturen und er übernimmt sukzessive die Aufgaben in-house.

Für diese Übergangsphase bieten wir unseren Klienten ein so genanntes BOT (Build, Operate and Transfer) Modell, das in folgenden Phasen ablaufen kann:

  1. Wir rekrutieren mit und für unsere Partner Personal (z.B.: einen Accountant), welches ausschließlich für und beim Kunden arbeitet, aber organisatorisch noch bei uns eingegliedert ist.
  2. In der ersten Phase ist der Mitarbeiter noch auf unserer Payroll und vollständig in unsere Strukturen eingebunden. In dieser Phase werden auch alle notwendigen Prozesse vor Ort beim Klienten gemeinsam definiert und implementiert.
  3. In weiterer Folge entwickeln wir über einen gewissen Zeitraum gemeinsam mit dem Mitarbeiter und dem Kunden Strukturen, Prozesse und Richtlinien für das jeweilige Unternehmen.
  4. Sobald der Kunde, wir sowie der lokale Mitarbeiter der Meinung sind, dass alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen wurden, übertragen wir die gesamte Struktur einschließlich des Personals in die volle Verantwortung unseres Kunden.

Selbstverständlich bieten wir darüber hinaus weiterhin Unterstützung bei komplexen Fragestellungen oder konzentrieren uns anschließend oftmals auf reine Controlling- und Unterstützungsfunktionen. So können wir beispielsweise quartalsmäßig Prüfungen oder bei Bedarf auch eine „interne Revision“ durchführen.

Für weitere Fragen zum Thema Finance & Compliance, Business Support Services, insbesondere unserem BOT-Modell, kontaktieren Sie bitte unseren Fachbereichsleiter Karsten Echle.

Fachbereich WB Finance & Compliance®

Related Posts

Ein WBinar speziell für Direktoren von Pvt. Ltd. Companies in Indien: Grundlagen der Corporate...

Seit 2012 steht Indien im Fokus der Thüringer Außenwirtschaftspolitik. 2016 wurde Mike D. Batra...

Eine der größten Herausforderungen für europäische Unternehmen in Indien ist der häufige...