By

Fast jedes Unternehmen befand sich in Indien schon mal in einer herausfordernden Situation. Oft frustrieren bereits die vielen (leeren) Kilometer beim Markteintritt, die Herausforderungen beim Aufbau der eigenen Vertriebsorganisation oder die Anlaufschwierigkeiten des eigenen Fertigungsstandortes vor Ort.

Ist man damit erstmals über dem Berg, kommt es in Indien nicht selten zu unvorhergesehen „Themen“, die überdurchschnittlich viel Managementaufwand verursachen und vom Tagesgeschäft ablenken oder dieses mitunter auch gefährden. Die Klassiker sind Stress mit lokalen Behörden, Streit mit dem indischen Joint Venture Partner, Sabotage, Bruch mit dem lokalen Management, Veruntreuung, eine drohende Insolvenz oder höchst brisante Situationen mit der Belegschaft wie Streiks etc.

Krisen- & Turnaround Management, Restrukturierung und Sanierung

Unser Fachbereich WB turnaround management® hat sich darauf spezialisiert, Unternehmen genau in diesen Phasen zu helfen und den Wandel zum nachhaltigen Geschäftserfolg in Indien zu schaffen. Dazu bieten wir unseren Kunden einen Pool an Indien-erfahrenen Managern, die bereits Krisensituationen in Indien nachweislich gemeistert haben.

In den letzten Jahren haben sich auch zahlreiche Unternehmen an uns gewandt, die in Indien de facto handlungsunfähig waren. Die Gründe sind mannigfach und oben bereits beispielhaft aufgelistet.

Selbst in Situationen, wo Unternehmen nur mehr mit Anwälten agierten, konnten wir bis jetzt stets pragmatische Lösungsstrategien im Interesse des Eigentümers/Stammhauses durchsetzen. Als gestandene Manager haben all unsere Turnaround-Experten die o.g. kritischen Situationen in Indien bereits am eigenen Leibe erfahren und erfolgreich gelöst.

So können sie als Interimsmanager jederzeit temporär die Geschäftsführung in Indien übernehmen oder die Verhandlungen mit indischen Partnern, Behörden, Gewerkschaften etc. führen. Bedarfsweise ziehen sie dabei weitere Experten aus unserem Team (Recht, Steuern, Personal, Produktion etc.) hinzu, die wichtige Aufgaben im Interesse des Kunden und im Einklang mit indischem Recht umsetzen. Unser Ziel ist es, das Unternehmen rasch wieder handlungsfähig zu machen, Strukturen zu schaffen und loyales Personal vor Ort einzusetzen, um in Indien geschäftsfähig zu sein.

Aber auch im Fall einer drohenden Insolvenz konnte durch unsere Intervention und Restrukturierung die indische Niederlassung stets saniert und wieder auf Erfolgskurs gebracht werden.

Ihre Sorgen möchten wir haben!

Geschäftsführer und Fachbereichsleiter WB turnaround management®

Innerhalb der letzten Jahre wurden dutzende Sanierungs- und Krisenmanagementprojekte mit den Interim-Managern und diversen Fachexperten von Dr. Wamser + Batra erfolgreich abgeschlossen. Damit ist der Fachbereich WB turnaround management® mittlerweile der umsatzstärkte und am schnellsten Wachsende in unserem Unternehmen – und durch den Pool an außergewöhnlichen Persönlichkeiten immer noch einzigartig am Markt.

Als wir vor mehr als fünf Jahren mit Interimsmanagement begannen, waren wir von der hohen Anzahl der Anfragen überrascht. Offensichtlich gibt es immer mehr europäische Unternehmen mit ernsthaften Problemen in Indien, die mit eigenen Hausmitteln nicht mehr zu lösen sind. Für diese Unternehmen möchten wir als vertrauenswürdiger Ansprechpartner und anpackender Problemlöser zur Verfügung stehen.

Fachbereich WB Turnaround Management®

Related Posts

Wie ein erfolgreiches Joint Venture durch Meinungsverschiedenheiten mit dem indischen Partner über...

Nicht immer muss es eine ausgewachsene Krise oder drohende Insolvenz sein, um Changemanagement in...

Vertriebssteuerung in Indien bedeutet Transparenz zu schaffen. Wie groß ist unser Markt in...