By

Ein WBinar speziell für Direktoren von Pvt. Ltd. Companies in Indien: Grundlagen der Corporate Compliance leicht gemacht!

Das Board of Directors ist für die Erfüllung aller gesellschaftsrechtlichen Anforderungen (nach dem indischem „Companies Act“), also die so genannte „Corporate Compliance“, verantwortlich. Ohne sich dessen oft vollständig bewusst zu sein, übernimmt somit jeder Direktor, einer indischen Gesellschaft, eine Reihe von Verpflichtungen und persönlichen Haftungsrisiken.

Besondere Aktualität

Ende September, beziehungsweise Anfang Oktober, stehen wieder eine Reihe von wichtigen Terminen im Compliance Kalender; dazu zählen u.a. das „Annual General Meeting (AGM)“ (Gesellschafterversammlung), das „Filing of Annual Report“ (Veröffentlichung des Jahresabschlusses bzw. Geschäftsberichts) sowie die Einreichung des „Annual (Income) Tax Return“ (Steuererklärung).

Daher gehen wir aus aktuellem Anlass in diesem WBinar auf die Rechte und Pflichten von Direktoren in indischen Gesellschaften bzw. GmbHs (Private Limited Companies) ein.

Für jeden Director einer Pvt. Ltd.: Grundlagen der Corporate Compliance leicht gemacht!

Informieren Sie sich über die Anforderungen an und die persönlichen Haftungsrisiken für Verwaltungsratsmitglieder sowie potentielle negative Konsequenzen für Unternehmen und Direktoren bei Non-Compliance.

Wir zeigen Ihnen, welche (persönliche) Verantwortung Sie als Direktor einer indischen Entität haben, und wie Sie die wichtigsten gesetzlichen Anforderungen und Vorgaben erfüllen, um sich und Ihr Unternehmen zu schützen. Denn unser vorrangiges Anliegen ist Ihre Unangreifbarkeit als Person und als Unternehmen – in Indien und Europa!

Download der Folien & Unterlagen

Related Posts

Geschäftsprozessmanagement beschäftigt sich mit der Identifikation, Gestaltung, Dokumentation,...

Eine Private Limited Company wird vom Board of Directors geführt und beaufsichtigt. Dieses Organ...

Nach Angabe führender Kreditversicherer ist Indien weltweit das Land mit der schlechtesten...