Es sollte davon ausgegangen werden, dass zahlreiche (indische) Unternehmen vor Ort unter den gegebenen Umständen ausstehende Zahlungen um mehrere Monate verzögern könnten. Die Reserve Bank of India hat bereits den Banken geraten, bei Zahlungsverzug ihrer Kunden diese nicht als säumig zu betrachten. Wir gehen davon aus, dass sich der eine oder andere indische Kunde auf diese „Empfehlung” beziehen wird, wenn es sich um seine Außenstände Ihnen gegenüber handelt.

Handlungsempfehlung

Dieses könnte entsprechende Auswirkungen auf Ihre Liquidität der kommenden Monate haben.  
Deshalb empfehlen wir Ihnen, Ihre Liquiditätsplanung für Indien zu aktualisieren und dabei

  • die möglicherweise verlängerten Zahlungseingänge sowie
  • den Status Quo bei Lohnzahlungen

mit zu simulieren.

Sollten Sie hierbei Unterstützung benötigen oder mögliche (frühzeitige) Maßnahmen ergreifen wollen, sprechen Sie uns bitte an.