Im aktuellen WB Geschäftsklimaindex Indien berichten knapp die Hälfte aller 107 befragten Indienmanager_innen, dass sie durch die Corona-bedingten Umsatzeinbussen zu Kosteneinsparungen in Indien gezwungen werden. Aufgrund der räumlichen Distanz (und mangelnder Transparenz) haben sie aber Probleme, eine objektive Bewertung ihrer Organisationen in Indien vorzunehmen und sind daher nicht in der Lage, die erforderlichen Maßnahmen umzusetzen. Denn Reisebeschränkungen machen es noch immer unmöglich für Audits und Optimierungen in der notwendigen Häufigkeit vor Ort zu sein.

Remote Management & Optimierung aus der Distanz

Daher haben wir, von Dr. Wamser + Batra, die etablierte Management-Methode Gemba (Walk) für die dynamisch verändernden Herausforderungen in Indien weiterentwickelt. Durch unsere Methodenkompetenz und Prozessexperten vor Ort können wir für unseren Kunden in virtuellen Konferenzen sowie Onsite-Audits, Ineffizienzen und Qualitätsdefizite in Indien aufdecken und Optimierungspotenziale identifizieren, ohne dass sie selbst vor Ort sind.

Um mehr über diesen Prozess und unsere Methode zu erfahren, kontaktieren Sie Volker Klosowski. Er und Michael Enderle, Experte für Geschäftsprozess-Optimierung, diskutierten jüngst mit Unternehmensvertretern über erfolgreiche Unternehmenssteuerung und Produktivitätssteigerungen in Indien. Um die Aufzeichnung zum Webinar zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte.

Wie auch Michael Enderle hier nochmals gut zusammenfasst, sind die kritischen Erfolgsfaktoren:

  • Interkulturelle Kompetenz und Open Mind.
  • Ein schlagkräftiges (und loyales) Team vor Ort, das bevollmächtigt ist, selbst aktiv zu handeln und auf die (Management) Ressourcen des Stammhauses zurückgreifen kann.
  • Standardisierung ist der Schlüssel, um zu verhindern, dass derselbe Fehler noch einmal gemacht wird.
  • Man kann nur erreichen, was man messen kann.
  • Für einen nachhaltigen Geschäftserfolg in Indien sind kontinuierliche Anstrengungen und Wiederholungen unerlässlich. „Überwachung“ und Konsequenz sind der Schlüssel – aber auf Basis von gegenseitigem Vertrauen (und nicht Kontrolle)

Mehr zu diesem Thema finden Sie auch in den Artikeln