Volker Klosowski

Experte für Zertifizierung sowie Pandemie- und Hygienekonzepte

Indien-Experte für

Vertrieb
Interim-Management

Seit 25 Jahren ist Volker Klosowski im Bereich technischer Prüfungen und Zertifizierung tätig, davon 20 Jahre in nationalen und internationalen Geschäftsführungs- und Aufsichtsratsfunktionen, zuletzt als Vorstand der TÜV Rheinland AG.

Klosowski war mehrfach während Pandemien (u.a. Vogelgrippe) in Asien im Einsatz. So war er seit 2009 für asiatische Unternehmen und staatliche Einrichtungen (wie z.B. den Taiwanesischen Zoll am internationalen Flughafen in Taipeh) bei der Entwicklung und Umsetzung organisatorischer Konzepte und technischer Instrumente zur Seuchenbekämpfung beteiligt.

Klosowski stellt seine Erfahrung heute deutschen Mittelständlern zur Verfügung, die für ihre internationalen Standorte pragmatisch angemessene Konzepte entwickeln müssen, um ihre Produktion oder den Vertrieb für den jeweiligen Wachstumsmarkt wieder hochzufahren.

Deutsche Unternehmen verstehen, dass jetzt nicht die Zeit zum Improvisieren ist, sondern die akribische Umsetzung der Vorschriften und die Dokumentation deren Einhaltung gefragt ist. Egal, ob in Indien, oder sonst wo in der Welt, ist genau diese „deutsche Gründlichkeit“ in den kommenden Monaten und Jahren der entscheidende Wettbewerbsvorteil (gegen die Billigkonkurrenz aus Asien).

Über Indien-spezifische Expertise verfügt er seit 2004 u. a. durch seine Verantwortung für die ausländischen Beteiligungsgesellschaften der TÜV NORD AG. Für die indischen Aktivitäten des TÜV NORD war Herr Klosowski wesentlicher Treiber für den Einstieg und den Ausbau eines erfolgreichen großtechnischen Prüflaborgeschäfts.

Für ausländische Unternehmen ist es herausfordernd, den Überblick im komplexen Umfeld indischer Zulassungen und Zertifizierungen zu behalten. Europäische Normen werden mit US-amerikanischen oder britischen gemischt. Oder es wurden in den letzten Jahre neue indische Normen erlassen, die nicht immer logisch nachvollziehbar, manchmal sogar widersprüchlich sind. Zudem erhält man völlig unterschiedliche Informationen, je nachdem, mit wem man in welchem Zusammenhang und mit welcher Interessenslage spricht. Dort die Klarheit zu erlangen, ist nicht einfach und erfordert häufig einen riesigen Recherche- und Kommunikationsaufwand.

Von seiner Expertise profitieren unsere Kunden, wenn es um Fragen a) zu Zulassungen und Zertifizierungen europäischer Produkte für Indien z.B. im Rahmen einer Markteinführung sowie b) zur Bewertung und Prüfung z. B. von Lieferanten und lokal gefertigten Produkte geht.

Qualifications : Diplom-Ingenieur der Chemietechnik.
Managementkarriere und Vorstandspositionen bei der TÜV Nord AG und dem TÜV Rheinland AG.
Heute u.a. Senior Experte bei der Dr. Wamser + Batra GmbH.
Zertifizierungen
Sourcing
Pandemie-Erfahrung in Asien