Werner Heesen

Experte für Organisation

Senior Experte für

Krisenmanagement
Interim-Management
Personal

In den den letzten Jahrzehnten waren Veränderungen für Werner Heesen der „Normalfall“. Er hat auf drei Kontinenten in verschiedenen Führungspositionen für die Deutsche Lufthansa gearbeitet und den Begriff „Change Management“ während dieser Zeit in der Praxis gelebt und aktiv gestaltet. 13 spannende Jahre hat er davon in Indien verbracht – zuletzt in der Position „Director South Asia“.

Neben dem erfolgreichen Auf- und Ausbau der Lufthansa-Organisation im Rahmen der Konzernstrategie für den Subkontinent gehörten zu seinen Aufgaben Verhandlungen auf höchster politischer Entscheidungsebene, Krisenmanagement in vielfältigster Form, die operationelle Führung indischer Unternehmen, der Aufbau mittelständischer Geschäftseinheiten sowie Verhandlungen mit indischen Gewerkschaften.

Seit 2012 stellt er diese Erfahrung und sein spezielles Wissen auch unseren Kunden zur Verfügung.

„Erfolgreich sein in Indien erfordert neben den richtigen unternehmerischen Entscheidungen auch die Fähigkeit, in Gesprächen und Verhandlungen mit indischen Mitarbeitern oder Geschäftspartnern die eigenen Zielsetzungen nicht aus den Augen zu verlieren – ohne autoritär oder arrogant zu sein. Dazu gehören allerdings eine Form von Sturheit und Durchsetzungsfähigkeit, die ich in keinem anderen Land der Welt erlebt habe. Diese Erfahrungen hinsichtlich Steuerung und Kontrolle von Geschäftsprozessen, gebe ich gerne an unsere Kunden weiter.“

Werner Heesen war Präsident der Deutsch-Indischen Handelskammer.

Qualifications : Managementkarriere bei der Lufthansa AG, davon bereits seit den 1980er Jahren in Führungspositionen in Indien, u.a. als Director/SVP Commercial ModiLuft oder Director South Asia.
Verhandlungen mit Regierung und Behörden
Assessment
Lobbying