Secretarial & Corporate Compliance2020-02-11T11:23:29+01:00

Secretarial & Corporate Compliance

DIE Herausforderung für Indien

Sich an Recht und Ordnung und Ihre (europäischen) Vorgaben halten.

Es ist nach wie vor möglich, dass sich indische Unternehmen nicht immer zu 100% an alle Vorgaben halten. Gerne wird versucht, auch einmal „den Weg abzukürzen“, oder es werden „Sonderzahlungen“ schnell akzeptiert, da man selbst daran partizipieren möchte (Kickback), oder Manager und Verwaltungsmitarbeiter versuchen, eigene Fehler zu vertuschen.

Oftmals steckt aber auch kein böser Wille dahinter, sondern fehlendes Risikobewusstsein, Nachlässigkeit, Faulheit oder Unwissenheit.

Zudem versuchen Behörden, Funktionäre, Gewerkschaften etc. häufig, ein Unternehmen unter Druck zu setzen und so zu unnötigen „Sonderzahlungen“ oder plumper Korruption zu nötigen.

Ein entsprechendes Problem- und Risikobewusstsein ist bei vielen indischen Managern noch nicht ausgeprägt. Dabei hat das Risikopotenzial in den letzten Jahren in Indien deutlich zugenommen und die Aufklärungsquote konnte insbesondere dank der indischen Presse und der Einführung zahlreicher digitaler Prozesse ganz erheblich verbessert werden. Auch westliche Unternehmen sehen sich plötzlich mit bösen Überraschungen konfrontiert, wenn indische Mitarbeiter des Unternehmens ohne das Wissen des Stammhauses gegen Recht und Ordnung verstoßen haben und das Unternehmen in der Presse als „korrupt“ oder gar „kriminell“ dargestellt wird.

Unser höchstes Ziel ist die Unangreifbarkeit Ihres Unternehmens – in Indien und in Europa!

Durch unsere Unterstützung…

  • gehen Sie nicht in den Mühlen der indischen Administration, Gewerkschaften etc. verloren.

  • erfüllen Sie immer alle aktuellen Vorgaben (externer und interner Art).

  • minimieren Sie Risiken für das Unternehmen und vermeiden strafrechtliche Konsequenzen für Direktoren.

  • entdecken und entfernen Sie die „schwarzen Schafe“ im Unternehmen umgehend.

  • identifizieren und beheben Sie Verstöße.

Leistungen (Auszug)

Nach dem indischen Companies Act 2013 – Stichworte: Registered Office, Resident Director, Company Secretary, Board Meetings, Gesellschafterversammlungen, Protokolle, Book of Contracts, Behördenkommunikation, Handelsregister (ROC) usw.

Stichworte: Reserve Bank of India, Ministry of Corporate Affairs (MCA), FDI-Policy, FEMA-Compliances, Tax Compliances, Industrial Licenses, Immigration / FRRO usw.

Gemeinsam übertragen wir Ihre firmeninternen Vorgaben auf Indien und integrieren sie in Unternehmenspolicies, Anordnungen, Geschäftsverteilungspläne und Zielvereinbarungen.

Vertragsprüfung auf juristische Durchsetzbarkeit. Patent- und Markenanmeldung in Indien. Untersuchungen auf möglichen Missbrauch Ihres geistigen Eigentums oder Ihrer Marken in Indien und Einleitung entsprechender juristischer Schritte.

Wir helfen Ihnen Konflikte mit Ihren indischen Partnern zu lösen und Kompromisse zu vereinbaren. So begleiten wir Ihr Unternehmen während und nach Abschluss indischer Schiedsverfahren oder Rechtsstreitigkeiten – u.a. durch konstante Koordinierung von Fachanwälten und Forderungsmanagement.

Kontaktieren Sie unsere Verwaltungsexperten!

Fachartikel zum Thema Verwaltung

Rechte & Pflichten eines Directors

Eine Private Limited Company wird vom Board of Directors geführt und beaufsichtigt. Dieses Organ vereint quasi Vorstand und Aufsichtsrat in